Heizungsverkleidung im Landhausstil

Heizungen werden oft durch Verkleidungsgitter in den optischen Hintergrund gestellt. Durch eine Verkleidung muß die Aufgabe der Anlage gewährleistet sein ( gute Zirkulation der Luft). Durch die dekorative Gestaltung wird das Gitter zum Raumschmuck aufgewertet.

  • Der Rahmen wurde aus Kastenprofil gefertigt.
  • Die Voluten sind aus Flachstahl geschmiedet
  • Als Sichtblende wurde Streckmetall dahinter gesetzt.
  • Die farbliche Gestaltung wurde durch mehrere Spritztechniken erreicht.
  • Als Deckplatte wurde weißer Carrara verwendet.