Korbgitter für ein französisches Fenster im Lausitz-Barock

Dieses Korbgitter ist nicht nur Schmuckstück, sonder in erster Linie Schutz gegen Absturz. Die Voluten sind an den Knotenstellen durch Bunde miteinander befestigt und ergeben so eine dichte, netzartige Fläche, die zugleich einen bewegten Charakter hat.

  • Der Rahmen ist aus Flachstahl 20 x 10 mm hergestellt.
  • Alle Voluten sind im wesentlichen aus d.12 mm Rundstahl geschmiedet.
  • Die an einigen Enden angeschmiedeten Blätter sind aus 3 mm Blech geschmiedet.