Toranlagen mit Torbekrönungen

Bei der Gestaltung der Toroberkante muß besonders bei frei nach oben hin auslaufenden Toren die richtige Höhe des Tores im Verhältnis zur Säule beachtet werden. Durch die Form der Toroberkante kann der Eindruck  auf den Betrachter bestimmt werden. Flache und relativ breite Tore lassen sich optisch erhöhen, in dem die obere Linie des Tores nach der Mitte zu ansteigt, (Torbekrönung) oder in einem Bogen gestaltet wird dadurch wird ein leichter und freundlicher Eindruck hinterlassen.

  • Ein Ornamentband zieht sich im unteren Bereich über die gesamte Front.
  • Die Ornamente sind an den Knotenpunkten gebundet.
  • Als Korrosionsschutz kam feuerverzinken zur Anwendung.